Frühjahrstraining Most 2016 - Groening Motorsport

" Update der Webseite am 19.09.2018 " /// Aktuelles / Zeitplan_Poznan /// Bericht Brno"
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Frühjahrstraining Most 2016

Rennberichte > Saison 2016
Frühjahrserwachen
Am 02. April stand für den Haigo-Cup die technische Abnahme sowie das Frühjahrstraining im tschechischen Most auf dem Plan. Das Wetter sollte den ganzen Tag frühlingshaft bleiben. Jedoch war im Fahrerlager um 8.00 Uhr strahlender Sonnenschein bei einer Temperatur von minus 2 Grad Celsius. Gegen 9.00 Uhr starteten wir dann unseren Samara um den Motor auf Betriebstemperatur zu bringen damit wir dann die erste Trainingseinheit fahren können. Doch leider wurde daraus nichts. Ein defektes Kühlmittelrohr machte uns einen Strich durch die Rechnung. Also war bauen angesagt. Das Rohr wurde ausgebaut und nun musste es geschweißt werden. Leichter gesagt als getan. Auf der Suche nach solchem Schweißzubehör landeten wir in der hauseigenen Werkstatt des Autodrom Most. Da wurde uns sofort alles zur Verfügung gestellt und wir konnten das Rohr instand setzen. Wir bedanken uns nochmals für diese sehr freundliche Unterstützung. Nun wurde alles wieder eingebaut um den Motor wieder auf Temperatur zu bringen. Alles war jetzt dicht. Also schnell zur technischen Abnahme. Da verlief alles nach Plan und es ging dann auch gleich raus auf die Strecke. Nach zwei Runden quittierte dann unsere Batterie den Dienst. Sie hatte den langen Winter scheinbar nicht verkraftet. Also wurde sofort einen neue eingebaut um am letzten Trainingsturn des Tages teilzunehmen. Bei nun 15 Grad Plus und strahlenden Sonnenschein strahlten alle vom TEAM GRÖNING mit. Der Renner(RONNY) machte keine Zicken und fuhr wie am Schnürchen seine Runden. Bevor wir den Renner dann wieder aufgeladen hatten wurde nochmals alles überprüft. Alles war dicht und wir waren auch zufrieden. Nun bleibt noch ein wenig Zeit bis zum ersten Rennen in Oschersleben um noch die letzten Punkte abzuarbeiten um dann voll anzugreifen. Wir freuen uns schon riesig darauf und hoffen auch für unsere Sponsoren eine gute und erfolgreiche Saison zu absolvieren.
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü